Heutiger Tag  
S.V. Blau-Weiß Dörpen - Integration durch Sport
Besucherstatistik: Online: 4 Heute: 9 Gesamt: 585
Suche:  
 
Integration durch Sport
 
 

 

Karate: Trainer Gudrun Garbitowski: "Es macht viel Spaß!"

Ín der Karateabteilung des Blau-Weiß Dörpen sind zurzeit ca. die Hälfte unserer aktiven Mitglieder Aussiedler bzw. Ausländer. Es gibt keine Unterschiede zwischen den deutschen und ausländischen Kindern. Diese Kinder sind mit Herz und Freude dabei. Es gibt bei uns überhaupt keine Verständigungsprobleme, nicht untereinander, aber auch nciht unter den Erwachsenen.

Mir als Karatetrainerin macht es sehr viel Freude mit all diesen Menschen ganz gleich welcher Religion oder Hautfarbe zu arbeiten. Für mich ist wichtig, dass diese Kinder Spaß, Spaß und Spaß haben bei dem was sie tun. Neue Mitglieder sind uns jederzeit herzlich willkommen!

 Heinz Panjer, Fußballtrainer D1:
Ein Spieler kommt aus dem Kosovo, ein Spieler aus Russland. Insgesamt sind wir 16 Spieler. 

Beide Spieler sind eine feste Stütze unserer Mannschaft und kommen mit den anderen Spielern ausgezeichnet zurecht. Kommunikationsschwierigkeiten gibt es keine, beide sprechen sehr gut deutsch, man merkt keinen Unterschied zu den Mitspielern. 

Nach meinen Informationen sind auch in den anderen Mannschaften im Jugendbereich einige Sportler ausländischer Herkunft. Probleme wurden mir noch keine berichtet.

 Internet-Adressen:

Integration durch Sport: DOSB

Landesportbund LSB Niedersachsen